Bookmark and Share

Seiten

MPU Beratung München

Ihnen wurde der Führerschein entzogen ? Die Fahrerlaubnis ist weg !

Und jetzt auch noch zur MPU – dem Idiotentest?

Gewiss haben Sie das Gefühl  Ihr Leben  ist aus dem  Gleichgewicht geraten, sind mit sich und Ihrem Leben unzufrieden. Hinzu kommt die Angst den Idiotentest nicht zu bestehen, sie sind sich nicht sicher was da bei der MPU auf Sie zukommt.

Aber Sie wollen so schnell wie möglich den Führerschein zurück. Oft hängt ja die ganze Existenz davon ab-  von Ihrer persönlichen Freiheit natürlich ganz abgesehen. Bewahren Sie einen kühlen Kopf.

Sie können die MPU jedoch durchaus beim ersten Anlauf schaffen.

Allerdings ist der  Führerscheinentzug nicht  nur eine Strafe – er ist zugleich eine Chance.

Diese Chance besteht darin, die Sperrfrist nicht ungenutzt verstreichen zu lassen, sondern etwas in Bezug auf den eigenen, missbräuchlichen Alkoholkonsum zu unternehmen.

Aufgrund  unserer langjährigen Erfahrung im Bereich der MPU Vorbereitung ist es uns bewusst dass es wenig sinnvoll ist, Sie nur auf die MPU Prüfung vorzubereiten. Die MPU ist nämlich alles andere als ein Frage – Antwort Spiel.

Wir unterstützen Sie dabei,  die eigenen Problembewältigungsstrategien sowie ihre Konsummuster und somit sich selbst kennen zu lernen und gegebenenfalls weitere, hilfreiche Maßnahmen zu ergreifen.

Darüber hinaus zeigt die Inanspruchnahme einer geeigneten Beratung dem begutachtenden Psychologen, dass sie sich mit sich und der Problematik auseinandergesetzt haben und um eine geänderte Lebensweise ehrlich bemüht sind.

Was aber kann man nun wirklich tun um die MPU erfolgreich zu bestehen?

Zum einen wird bei der MPU erwartet,  dass Sie Ihre Entwicklung bis hin zur Auffälligkeit genau beschreiben können. Zum anderen, dass Sie die wahren Ursachen der Trunkenheitsfahrt erkannt und reflektiert haben sowie Ihr gesamtes bisheriges Trinkverhalten kritisch reflektiert haben und daraus Ihre persönlichen Konsequenzen gezogen haben.

Ebenso überzeugend müssen Sie belegen können, dass Sie angemessene Verhaltensänderungen erlernt und eine Rückfallvorsorge getroffen haben.

Weiterhin ist dem Gutachter bei der MPU Begutachtung glaubhaft zu vermitteln, dass keine charakterlichen Mängel vorliegen, d.h. dass bei Ihnen als Verkehrsteilnehmer nicht  infolge beträchtlicher Unreife von Verhaltensauffälligkeiten sowie von  fehlendem Verantwortungsgefühl ausgegangen werden muss.

All diese psychologischen Voraussetzungen zum erfolgreichen Bestehen der MPU erarbeiten wir gemeinsam in psychologischen Beratungsgesprächen.

Unser MPU Vorbereitung ist in der Regel in sechs Sitzungseinheiten aufgeteilt:

1. Sitzung: Analyse der Trinkvergangenheit

2. Sitzung: Analyse der Trinkmotive

3. Sitzung: Veränderungen und Abstinenzmotive

4. Sitzung: Biographische Skizze

5. Sitzung: Analyse der Alkoholfahrt

6. Sitzung: Rückfallgefahr und Vermeidung

 

So  entwickeln Sie gemeinsam Lösungsstrategien und verbessern Ihre Eignungsvoraussetzungen im Hinblick auf die bevorstehende MPU.  Dadurch sind Sie auch künftig in der Lage, Verkehrsauffälligkeiten zu vermeiden.

Gerne unterstützen wir Sie, sich organisatorisch, inhaltlich und persönlich auf das erfolgreiche Bestehen der MPU Prüfung vorzubereiten – selbstverständlich absolut diskret.

info@results-muenchen.de

 

 

 

Termin vereinbaren ...

» telefonisch unter +49 (0) 89-510 86 432
» oder gleich online Ihren Terminwunsch absenden.